Michael Sandner

Weltverband WDF stellt Turniersystem für 2021 vor
German Open in Kalkar erhält Goldstatus

Der Dart-Weltverband WDF hat sein Turniersystem für 2021 vorgestellt. Zur Freude von DDV-Präsident Michael Sandner erhält die German Open in Kalkar als eines von sechs europäischen Turnieren den begehrten Goldstatus – und wird damit in Kooperation mit dem DDV ein Mindestpreisgeld von Euro 17 000,- ausschütten.

Michael Sandner: “Es waren intensive Verhandlungen mit der WDF. Ich bin erleichtert, dass wir ein Spitzenturnier der WDF in Deutschland etablieren können und freue mich auf viele Teilnehmer. Der Sieger nimmt automatisch an der Weltmeisterschaft teil und alle Halbfinalisten haben die Berechtigung auf der Qualifikation zu spielen. Dies wird für viele deutsche Spieler aber auch für viele Spieler aus dem Ausland ein Anreiz sein, die German Open in Kalkar zu besuchen. Ich freue mich, dass dieses lange Jahre etablierte Turnier einen weiteren Wertzuwachs bekommt.”

Detailinformationen über die WDF-Homepage:
https://www.dartswdf.com/2020/09/15/development-of-world-rankings-criteria-for-2021/