bundesliga-2019-05

Im Einsatz am letzten Spieltag der Winmau Bundesligen (Nord und Süd): Nico Schunke (Lumberjacks Salzgitter), Marko Puls (DC Wolfsölden) und Frank Bruns (Die Ratten Bremen)

Am letzten Spieltag der beiden DDV-Bundesligen entscheiden sich Endrunden-Teilnahmen und Abstiege
Am
morgigen Samstag, 04. Mai, zahlreiche Spitzenspieler im Einsatz

Am morgigen Samstag, 04. Mai, findet der 8. und letzte Spieltag der beiden DDV Bundesligen (Süd und Nord) in der Saison 2018/19 statt. Spannung pur ist garantiert: Am Dartboard fallen die Entscheidungen über die Qualifikationen zur Endrunde um die Deutsche Meisterschaft (25./26. Mai in Walldorf) – und die Abstiege. Für die Endrunde qualifizieren sich aus den beiden Bundesligen die jeweils vier Erstplatzierten. Die letzten beiden jeder Staffel steigen in ihren Landesverband ab.

Gruppe Süd:
Als Absteiger im Süden steht bereits vor dem letzten Spieltag das Dartteam Essenbach (Bayern) fest. Den 8. Platz belegt derzeit Finnigan´s Harp Nürnberg, die am letzten Spieltag beide Spiele gegen Kaiserlautern und Essenbach gewinnen müssen, um die Klasse halten zu können, während gleichzeitig der Siebtplatzierte Bären Flörsheim aus Hessen seine beiden Spiele verlieren müsste.

Als Teilnehmer an der Endrunde steht bislang nur Tabellenführer DC Dartmoor Darmstadt fest. Der Zweitplatzierte DC Black Birds Kelheim aus Bayern um den BDO WM-Teilnehmer Michael Unterbuchner hat ebenfalls beste Chancen bei vier Punkten Vorsprung auf den Fünften aus Kaiserslautern.

Auf den Plätzen 3 und 4 folgen der Dartspub Walldorf und der DC Wolfsölden (beide Baden-Württemberg) mit Nationalspieler Marko Puls. Hier wird es um die Plätze für die Endrunde zu einem harten Kampf mit dem Fünften DV Kaiserslautern (mit PDC WM Teilnehmer Gabriel Clemens) und dem Sechstplatzierten, dem Irish Folk Pub München, mit Nationalspieler Sebastian Pohl kommen.

Zu einem direkten Aufeinandertreffen um die Endrundenplätze kommt es in Walldorf (Walldorf und Kelheim sowie Flörsheim) und in München (München und Wolfsölden sowie der Tabellenführer Darmstadt). Die restlichen Partien finden in Essenbach mit dem Gastgeber sowie Nürnberg und Kaiserslautern statt.

8. Spieltag – 04. Mai 2019
Essenbach
12.00 UhrDartteam EssenbachDSV Finnigans Harp Nürnberg
14.30 UhrDSV Finnigans Harp NürnbergDV Kaiserslautern
17.00 UhrDV KaiserslauternDartteam Essenbach
Walldorf
12.00 UhrDartpub WalldorfBären Flörsheim
14.30 UhrBären FlörsheimDC Black Birds Kelheim
17.00 UhrDC Black Birds KelheimDartpub Walldorf
München
12.00 UhrIrish Folk Pub MünchenDC Wolfsölden
14.30 UhrDC WolfsöldenDC Dartmoor Darmstadt
17.00 UhrDC Dartmoor DarmstadtIrish Folk Pub München

 

Gruppe Nord:
Im Norden steht Aera of Darts Buxtehude (Niedersachsen) als erster Absteiger fest. Die Ratten aus Bremen mit Nationalspieler Frank Bruns können nur noch mit zwei Siegen und mit Schützenhilfe der anderen Vereine auf den rettenden 7. Tabellenplatz hoffen.

Der 1. DC Bochum (Nordrhein-Westfalen) auf Platz 7, The Wanderers (Schleswig-Holstein) auf Platz 6, Lumberjacks Salzgitter mit Nationalspieler Nico Schunke (Niedersachsen) auf Platz 5 und The Vikings DC aus Berlin auf Platz 5 haben alle noch die Möglichkeit, den vierten Platz für die Teilnahme an der Endrunde zu erreichen. Dazu müssen die Teams beide Spiele gewinnen und ebenfalls auf Schützenhilfe hoffen. Beste Aussichten auf den 4. Platz haben The Vikings DC aus Berlin.

Für die Endrunde haben sich bereits der DC Vegesack aus Bremen (Platz 1), der SC Diedersen Treble Bull mit Nationalspieler Phillip Hagemann (Niedersachsen, Platz 2) und der DSV Blind Gewinnt (Platz 3, Nordrhein-Westfalen) qualifiziert.

8. Spieltag   04. Mai 19
Berlin
12.00 UhrThe Vikings DC BerlinThe Wanderers
14.30 UhrThe WanderersDSV Blind Gewinnt
17.00 UhrDSV Blind GewinntThe Vikings DC Berlin
Bochum
12.00 Uhr1. DSC Bochum 1982 e.V.Die Ratten Bremen
14.30 UhrDie Ratten BremenAera of Darts Buxtehude
17.00 UhrAera of Darts Buxtehude1. DSC Bochum 1982 e.V.
Diedersen
12.00 UhSC Diedersen Treble BullLumberjacks Salzgitter
14.30 UhrLumberjacks SalzgitterDC Vegesack Bremen
17.00 UhrDC Vegesack BremenSC Diedersen Treble Bull