Zum zweiten Mal in der Geschichte des Deutschen Dartverbandes hat ein Länderspiel gegen Österreich stattgefunden. Nach dem „Hinspiel“ im Juli 2020 in Bayern fand das Rückspiel vom 29. bis 31.10.2021 in Wien statt.

Dirk Wurzler und Markus Braun

Begrüßung durch Dr. Friedrich Frühwald

Am Samstag wurden wir vom Vizepräsidenten und Organisator Dietmar Schuhmann und dem Präsidenten des ÖDV, Dr. Friedrich Frühwald offiziell begrüßt, danach gab‘s den obligatorischen Fototermin.

Die Spiele beginnen

Den ganzen Tag wurde vom Gastgeber, dem DC Darts-Control sowie dem ÖDV alles für das Länderspiel vorbereitet und die Technik wurde eingerichtet. Dann starteten die Wettbewerbe – Zuerst spielten die Herren und Damen Bo5, die “Burschen” Bo3 und die Mädchen bo7 jeder gegen jeden, wobei die Mädchen 2-mal spielten, da sie nur je zu zweit waren. Für Deutschland am Start waren die Damen Lisa und Lena Zollikofer, Annegret Willkomm und Melanie Kunze – die ihr Debüt im Nationaltrikot gab. Die Herren traten in der Besetzung Daniel Zygla, Yves Wawrzyniak, Jens Ziegler und Debütant Lukas Wenig an. Die Jugend, gecoacht von Thomas Burger, trat mit Marlene Klupsch, Anna Becker bei den Mädchen und Mavi Nitsch, Lucas Nitsche, Nils Schierenbrock, Calvin Taron und Liam Maendl-Lawrence für die Jungs an.

Gewertet wurde jedes Leg, und auch in der Gesamtwertung ging es nur um die Legs.

Dirk Wurzler und Markus Braun

Dirk Wurzler und Markus Braun

Da wir das Hinspiel gewonnen hatten, waren die Gastgeber natürlich sehr motiviert. Allerdings konnten wir uns in allen bewerben schnell einen Vorsprung erarbeiten. Da die Herren sehr schnell durch waren, hatten wir nach dem Mittagessen dort noch kurzfristig eine zweite Runde Jeder gegen jeden Bo5 vereinbart. Scheinbar hatte dabei der österreichische Bundestrainer Markus Braun die etwas motivierenderen Worte gefunden, und unser Vorsprung war schnell dahin. Während die Damen, Mädchen und Jungs mit souveräner Führung in die Doppel starteten konnten, mussten die Herren mit einem Unentschieden starten. Nach den Doppelbewerben, bei denen weiterhin Damen, Jungs und Mädchen ungefährdet den Vorsprung verteidigen und ausbauen konnten, blieb es bei den Herren spannend.

Am Ende des Tages waren wir mit einem Leg bei den Herren vor. Dementsprechend hat sich nach den Einzelbewerben folgender Zwischenstand ergeben:

Herren:
66 Österreich
66 Deutschland

Damen:
24 Österreich
37 Deutschland

Burschen:
18 Österreich
40 Deutschland

Mädchen:
16 Österreich
40 Deutschland

Am Nachmittag haben dann ab 15 Uhr die Doppelbewerbe Herren, Damen, Burschen und Jugend/Mixed stattgefunden. In den verschiedenen Modi Bo3 und Bo5 wurde folgender Stand erreicht:

Burschen:
22 Österreich
30 Deutschland

Mixed/Jugend:
14 Österreich
18 Deutschland

Herren:
24 Österreich
25 Deutschland

Damen:
16 Österreich
34 Deutschland

Gesamt-Zwischenstand:
208 Österreich
302 Deutschland

Nach einem guten Abendessen hatten wir dann den Abend zur freien Verfügung und konnten alte Kontakte wieder aufleben lassen und vertiefen oder neue knüpfen.

Wettbewerbe der Jugend

Am Sonntag standen dann die Teamwettbewerbe an. Es spielte Jeder gegen Jeden jeweils ein Leg. Da Mädchen, Jungs und Damen uneinholbar vorne lagen und wir praktisch das gesamte Match für uns entschieden hatten, spielten wir erst alle Wettbewerbe außer die der Herren durch, die wie dann ans Ende legten.

Im Teambewerb spielt jeder nur ein Leg und jenes Team, das zuerst 9 Legs gewonnen hat, gewinnt die Partie – quasi First to 9. Wenn beide Teams 8 Legs gewonnen haben, gibt es einen Decider zwischen zwei frei wählbaren Spielern und dementsprechend hat sich nach den Einzelbewerben folgender Zwischenstand ergeben:

Damen:
5 Österreich
9 Deutschland

Jugend:
4 Österreich
9 Deutschland

Herren:
9 Österreich
8 Deutschland

Mit einem Leg Rückstand in die Runde gestartet, gewann Österreich mit dann doch mit einem Leg Vorsprung und es hieß 99:99 Legs bei den Herren. Um auch da noch einen Sieger zu küren, wurde ein Team-Game 1 Leg 1001 gespielt, das am Ende für Österreich ausfiel. Endstand bei den Herren 100 : 99 für Österreich.

Gesamtergebnis 328 : 226 für Deutschland

Ehrungen

Nach einem letzten Mittagessen wurden die Sieger geehrt, wir wurden verabschiedet und natürlich hoffen alle, dass wir diese Freundschaft zukünftig mit einem jährlichen Event vertiefen können. Einen besonderen Dank noch mal an alle für die fairen und guten Spiele, an die Organisation, besonders an Dietmar Schuhmann, der alles im Griff hatte, sogar die Sonne 😉.

Die Statistiken der (meisten) Spiele seht ihr hier: https://yc.my-darts-tournament.at/…/stats_turnier_best..

Die ergänzenden Spiele Rückrunde Herren findet Ihr hier: https://yc.my-darts-tournament.at/…/stats_turnier_best…

Die ergänzenden Spiele Rückrunde Mädchen findet Ihr hier: https://yc.my-darts-tournament.at/…/stats_turnier_best…
Das 17. Leg – das Entscheidungslegs – im Teambewerb Herren zwischen Rusty-Jake Rodriguez und Daniel Zygla findet Ihr hier: https://yc.my-darts-tournament.at/…/stats_turnier_best…

Das Teammatch 1001 der Herren findet Ihr hier: https://yc.my-darts-tournament.at/…/stats_turnier_best…

Wir bedanken und herzlich bei unseren Freunden vom ÖDV für die Bereitstellung der Bilder vom Länderspiel! Weitere Bilder gibt es auf der Facebook-Seite des ÖDV.