2. DDV-Ranglistenturnier in Hamburg am kommenden Wochenende mit Anmelderekord
Fast alle WM-Teilnehmer bei „Waterkant Trophy“ am Start

Am kommenden Wochenende (19./20. Oktober) findet das 2. DDV-Ranglistenturnier der Saison 2019/2020 in Hamburg statt (Sporthalle, Dratelnstraße 26, 21109 Hamburg-Wilhelmsburg). Ausrichter der „Waterkant Trophy 2019“ ist der Landesdartverband Hamburg (LDVH), der sich über einen Anmelderekord freut. Über 700 Dartspieler (Herren, Damen, Jugend) aus der ganzen Bundesrepublik werden erwartet, von Bayern bis zum Saarland, vom Profi mit Bühnenerfahrung bis zum Neuling. Es geht um wertvolle Punkte für die DDV-Rangliste (Grundlage für die Nominierungen in die DDV-Bundeskader 2020) und den Titel “Waterkant Trophy Champion“.

Titelverteidiger bei den Herren und Lokalmatador Mike Holz ist hochmotiviert: „Die Konkurrenz ist in diesem Jahr besonders stark, ich muss mit vollem Respekt an das Turnier rangehen, ich werde alles geben, um den Titel zum dritten Mal in Folge zu holen!“ Der Hamburger Top-Spieler muss sich unter anderen mit den vergangene Woche noch bei der WDF-Weltmeisterschaft in Rumänien eingesetzten Marko Puls (9. bei der WM im Doppel), Sebastian Pohl (München) und Frank Bruns (Salzgitter) messen. Bei den Herren tritt auch Dominik Grüllich an, der als Jugendspieler bei der WM Leistungen der Extraklasse zeigte, im Einzel den 5. Platz belegte und im Mixed eine Bronzemedaille holte.

In der Damen-Konkurrenz sind mit Irina Armstrong, Silke Lowe (beide NRW), Anne Willkomm (Berlin) und Lena Zollikofer (Bremen) genauso alle WM-Teilnehmerinnen gemeldet wie bei der Jugend mit Robin Radloff, Wibke Riemann (beide NRW) und Suzan Atas (Bremen), die mit Grüllich die Bronzemedaille in Rumänien holte.